Image
AUSBIL
DUNGS
CHANCEN

Die Karl Dungs GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Urbach bei Stuttgart entwickelt
und produziert Komponenten der Gas-Sicherheitstechnik,
wie etwa Brennersteuerungen, Sicherheitsventile und Druckregler.
Für die Qualifizierung und Überprüfung unserer Funktions- und Dichtheitsprüfstände
benötigen wir äußerst präzise Kalibratoren, die kleinste Leckagen erfassen und nachbilden.

Studienprojekt: Aufbau eines Lackage-Kalibrators für den Einsatz in Entwicklung und Produktion

DAS PROJEKT

    Für viele unserer Geräte ist die Dichtheit eine sicherheitskritische Eigenschaft, die in speziellen Dichtheitsprüfständen geprüft wird. Diese erfassen wenige Kubikzentimeter Leckage pro Stunde, was technisch anspruchsvoll ist. Um solche Prüfstände überprüfen zu können, soll ein Leckage-Kalibrator entwickelt und aufgebaut werden. Dieser wird beispielsweise in einem Dichtheitsprüfstand parallel zu einem Prüfling angeschlossen und erfasst gleichzeitig zum Prüfstand die tatsächlich vorliegende Leckage. Somit kann einfach, schnell und präzise eine Aussage getroffen werden, ob der Prüfstand im Rahmen der vorgegebenen Toleranzen arbeitet. Zusätzlich soll an dem Kalibrator ein definierter Leckvolumenstrom eingestellt werden können. Eine wiederkehrende Überprüfung der Prüfstände ich wichtig. Damit wird sichergestellt, dass Prüfergebnisse dauerhaft korrekt sind und nur technisch dichte Geräte unser Produktionswerk verlassen. Das ist seit jeher unser Anspruch als Hersteller und wird heute auch gleichsam durch Richtlinien und Normen zur Fertigung von Gas- und Sicherheitsgeräten gefordert.

IHRE AUFGABE

Nach einer umfassenden Recherche bezüglich geeigneter Messprinzipien und auch verfügbaren Lösungen werden Sie das System komplett aufbauen und gründlich testen. Hierzu zählt auch der Abgleich des Messgerätes mit einem entsprechend höherwertigem Prüfnormal.

Anschließend soll die praktische Anwendung in der Produktion bei DUNGS erfolgen, d. h. es werden Dichtheitsprüfstände mit dem neuen System überprüft. Es soll ein Vergleich mit dem bisherigen Kalibrier-Verfahren durchgeführt werden.

Bei allen Aufgaben werden Sie durch unsere Mitarbeiter und Techniker unterstützt.

Die Aufgabe kann am Standort Urbach (nahe Stuttgart)
oder Natrup-Hagen (nahe Osnabrück) bearbeitet werden.



Online-Bewerbung